Skip to main content

Olga Vo­glau­er

Bio-Bäuerin, Mutter und Spitzenkandidatin für Kärnten/Koroška

Michel Reimon und Olga Voglauer im Gespräch.
"Die Grünen und ich sind eine starke Stimme für den Klimaschutz, die Energiewende und die kommenden Generationen. Jetzt ist es auch an der Zeit, diese starke Stimme wieder in den Kärntner Landtag zu bringen."
Olga Voglauer
Die Grünen Kärnten am Klimastreik

Das bin ich

Mein Name ist Olga Voglauer, ich bin Bio-Bäuerin in Ludmansdorf/Bilčovs, Mutter von zwei wunderbaren Kindern, als Kärntner Slowenin zweisprachig aufgewachsen, Nationalratsabgeordnete und Spitzenkandidatin für die Grünen bei der kommenden Landtagswahl.

Politik hat die Aufgabe, Brücken zu bauen, und auch in stürmischen Zeiten vernünftige und menschliche Lösungen für alle zu finden. Deswegen setze ich mich politisch mit einem klaren Ziel vor Augen: Dem Klimaschutz im Kärntner Landtag wieder eine starke Stimme geben und das Land zukunftsfit zu machen. Das schaffen wir mit mehr Energie aus Wind und Sonne, um damit die Teuerung nachhaltig zu bekämpfen.

Es geht um unsere gemeinsame Zukunft

Das Rennen um den nächsten Landeshauptmann ist bereits entscheiden. Es geht darum, ob Klimaschutz wieder eine starke Stimme in Kärnten hat. Und klar ist:

Wir können es uns nicht leisten, nochmal 5 Jahre ungenutzt vergehen zu lassen. Wir brauchen jetzt mehr Energie aus Wind und Sonne. Wir brauchen jetzt die Energiewende und echten Klimaschutz in Kärnten. Mit deiner Stimme kannst du einen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft und lebenswertes Kärnten leisten.

Deswegen bitte ich dich am 5. März um deine Stimme für mich und die Grünen.

Was Kärnten braucht

  • Energiewende – Mehr Energie aus Wind und Sonne
  • Bodenschutz – Unsere wertvollste Ressource schützen
  • Öffi Ausbau – 365 Euro Ticket für Kärnten und Verbindungen in jeden Ort
  • Starke Frauen – Mehr Frauen in Führungspositionen, für ein neues gesellschaftliches Klima
  • Frischen Wind und Visionen – Statt Verwalten und Stillstand

Bleib in­for­miert!

Melde dich an für unseren Newsletter

1
2
3
4
5
6
7
8