gruene.at
Navigation:
am 21. Dezember 2017

Hafnersee soll in öf­fent­licher Hand bleiben

Rolf Holub - Ökologisch wertvolle Flächen von SIG an Naturschutz übertragen.

Der grüne Landesrat Rolf Holub ist strikt gegen den Verkauf von zwei Liegenschaften am Hafnersee mit insgesamt 14 Hektar: „Der Verkaufsprozess am Hafnersee muss sofort gestoppt werden.“

Holub erklärt:  „Die Liegenschaften am Hafnersee umfassen auch ökologisch wertvolle Biotope, die absolut schützenswert sind und auch deswegen im öffentlichen Eigentum verbleiben sollten.“ Es würde Sinn machen, die ökologisch wertvollen Flächen von der Seen-Immobiliengesellschaft (SIG) in die Verwaltung durch den Naturschutz zu übertragen, so Holub. Dies würde auch den öffentlichen Seezugang auf Dauer sichern.

„Das Motiv für den Ankauf durch das Land war, dass die Seengründe in öffentlicher Hand verbleiben und nicht Investoreninteressen geopfert werden. Dies ist auch der Grund, warum die Seegründe am Hafnersee jetzt im öffentlichen Eigentum verbleiben müssen“, betont Holub. „Es macht keinen Sinn, die teuer gekauften Grundstücke an Investoren zu verscherbeln, denn dann ist nicht nur das zu viel bezahlte Geld weg, sondern auch der freie Seenzugang und die wunderschöne Natur rund um den See.  Jeder Investor wird vermutlich über kurz oder lang versuchen, die Flächen gewinnmaximierend mit Appartements zu verbauen.“

Auch einem „scheibchenweisen“  Abverkauf der Seenliegenschaften erteilt Holub eine Absage: „Das ist nicht sinnvoll. Die SIG muss in der Lage sein, ihre laufenden Kosten und Investitionen aus den bestehenden Tourismusbetrieben an den drei Seen zu erwirtschaften.“

Das Land Kärnten hat teure 43 Mio. Euro beim Ankauf der Seeliegenschaften an Hafnersee, Maltschacher See und Ossiacher See von der BAWAG bezahlt. Wegen falscher Gutachten und dubioser Provisionszahlungen wurde das Land um 12 bis 22 Mio. Euro zu viel zur Kasse gebeten, wie sich später im Untersuchungsausschuss unter Grüner Führung herausstellte. Das Land hat Rückforderungen in Millionenhöhe gestellt, die Korruptionsstaatsanwaltschaft ermittelt.​