gruene.at
Navigation:
am 13. April

Käfig-Eier? Nein Danke!

Sabina Schautzer - Die Verteilung der Bio Freiland Eier war ein voller Erfolg!

Die Grünen Kärnten haben einen Antrag im Landtag eingebracht zur "Verhinderung von Käfigeier-Import und Verbesserung der Kennzeichnungspflicht, welcher im Landwirtschaftsausschuss behandelt wird. Hier geht es um eine Aufforderung an die Bundesregierung heranzutreten, damit diese Maßnahmen ergreift um die Importe von Eiern aus Haltungsformen, die nicht den EU-Anforderungen entsprechen zu unterbinden, sowie die rechtlichen Bestimmungen zur Lebensmittelkennzeichnung dahingehend zu ändern, dass Angaben zur Haltungsform der Legehennen bei allen Lebensmitteln, die Ei als Zutat enthalten und in der Gastronomie angeboten werden, verpflichtend angegeben werden müssen. 

Ebenso soll dafür Sorge getragen werden, dass Handelsabkommen europäischer Standards nicht unterlaufen und auf EU-Ebene Initiativen ergreift, damit die EU-weite Kennzeichnungspflicht für Eier auf eierhaltige Produkte jeder Art ausgedehnt, sowie die Öffentlichkeitsarbeit über artgerechte Tierhaltung und Kennzeichnung gefördert und gestärkt wird.

Landtagsabgeordnete Sabina Schautzer und ihr Team verschenken Ostereier am Hauptplatz und bringen der Juno Villach eine Ostereier Spende im Zuge ihrer Aktion: "Käfigeier? Nein Danke"