gruene.at
Navigation:
am 18. März

Investieren wichtig, aber nicht auf Klimaschutz vergessen!

Olga Voglauer - „Sehe keine bahnbrechende Investition in den Klimaschutz“

„Einmal mehr wird klar, wie sehr es die Grünen im Kärntner Landtag braucht – da wird heute in der aktuellen Stunde im Kärntner Landtag lange darüber debattiert, dass man sich aus der Krise herausinvestieren muss und dann vergisst man dabei auf den Klimaschutz. Und das am Tag, bevor der 7. weltweite Klimastreik – auch in Kärnten -stattfindet“, sagt Olga Voglauer, Landessprecherin der Grünen Kärnten. „Wir haben im Bund vorgezeigt, wie man die Wirtschaft und die Menschen unterstützen kann und gleichzeitig in den Klimaschutz investiert – diese Herangehensweise fehlt in Kärnten. Das Zeitfenster schließt sich. Hier muss die Politik sofort handeln und nicht erst in ein paar Jahren“, fordert Voglauer.

Es wird von Arbeitsmarktpaket, KWF-Stabilisierungsfonds, Ausbau der Technologieparks, Renovierung von Schulen, Förderung von Wohnhaussanierungen im Sinne der Nachhaltigkeit, Bauprojektenim Bereich der Kultur, des Sports, der Breitbandinfrastrukturgesprochen. Insgesamt werden von der öffentlichen Hand Bauinvestitionen von 1,3 Milliarden Euro geplant. „Ich sehe hier keine bahnbrechende Investition in den Klimaschutz – es braucht die Klimawende aber jetzt. Nach diesem Versäumnis setze ich große Hoffnungen daran, dass zumindest bei der Raumordnung an Klima-und Naturschutz gedacht wird“, so Voglauer.​​