gruene.at
Navigation:
am 30. Juli

Hoher Besuch zur Büroeröffnung der Grünen in Villach

Sabina Schautzer - Die Freude bei den Villacher Grünen war groß, zur Eröffnung des neuen Büros am Hans-Gasser-Platz nicht nur Landessprecherin Olga Voglauer, sondern auch Klimaschutzministerin Leonore Gewessler begrüßen zu dürfen.

»Gemeinsam bringen wir was weiter.«

Villach – Die Freude bei den Villacher Grünen war groß, gestern zur Eröffnung des neuen Büros am Hans-Gasser-Platz nicht nur Landessprecherin Olga Voglauer, sondern auch Klimaschutzministerin Leonore Gewessler begrüßen zu dürfen. Die Ministerin sprach über ihre Anliegen, den Rad- sowie den öffentlichen Nahverkehr und das 1-2-3-Ticket, von dem es Gutes zu berichten gab, wurde doch die Umsetzung gerade im Ministerrat beschlossen. „Gemeinsam bringen wir was weiter“, war die Botschaft, die Gewessler den aus ganz Kärnten angereisten Eröffnungsgästen mitgab.

Die Grünen rücken ins Zentrum.

„Es bisschen mehr Grün tut Villach gut. Mit unserem neuen Büro im Zentrum haben wir auch ein optisches Zeichen gesetzt – es ist ein wahrer Hingucker“, sagt Sabina Schautzer, Sprecherin der Grünen Villach. Der Bürostandort punktet mit seiner Lage in der Begegnungszone und Nähe zum freitäglichen Bio-Bauernmarkt sowie zur Bushalte-Stelle.

„So sind wir auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Außerdem gibt es in unmittelbarer Nähe zum Büro Radständer“, so Schautzer, die sich außerdem wünscht, dass der Hans-Gasser-Platz auch abseits des neuen Grünen Büros grüner werden sollte.


Sabina Schautzer, Sprecherin der Grünen Villach, Birgit Seymann, Gemeinderätin der Grünen in Villach, Klimaschutzministerin Leonore Gewessler und Landessprecherin Olga Voglauer im neuen Büro der Grünen in Villach. Fotos: Hipp