gruene.at
Navigation:
am 1. September

Dobratsch muss geschützt werden.

Sabina Schautzer - Die Grünen Villach freuen sich über die Initiative „Feuer in den Alpen“ rundum den Grünen Gemeinderat Sepp Götz, und Umweltaktivist*innen welche sich am Samstagvormittag treffen um ein eindeutiges Zeichen zu setzen

Dobratsch

​Unter dem Gesichtspunkt der ökologischen Stabilität und des Trinkwasserschutzes ist eine Entwicklung hin zum Massentourismus auf diesem hochempfindlichen Wasserspeicher der Villacher nicht vereinbar. Daher sind wir davon überzeugt, dass es eine umweltverträgliche Gestaltung der touristischen Infrastruktur bedarf. Wir fordern seit vielen Jahren einen Shuttlebus auf den Dobratsch, jedoch soll dieser in das öffentliche Buskonzept integriert sein. Die Verantwortlichen der Stadt sollen mit den zuständigen Busunternehmen in Verhandlung treten, um in naher Zukunft eine attraktive Taktung zu gewährleisten. Der Anschluss an das städtische Busnetz muss ein klares Ziel sein.


Rückfragen:

Sabina Schautzer

Die Grünen Villach