Skip to main content
13.06.2022 Pressemitteilung

End­lich volle Fahrt für Ener­gie­wen­de mit 3-Punk­te-Plan

Solarfläche auf Hausdach

Mehr Flächen und schnellere Verfahren für Erneuerbare Kraftwerke.

Wir brauchen die Energiewende jetzt – es gibt keine Zeit mehr zu verlieren. Dank Klimaministerin Leonore Gewessler nimmt die Wende weiter Fahrt auf. Mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien werden wir unabhängiger vom Import. Energie ist ein wichtiger Standortfaktor, Kärnten wird als Wirtschaftsstandort vom Ausbau von erneuerbarem Strom profitieren“, sagt Nationalrätin Olga Voglauer, Landessprecherin der Grünen Kärnten. Der „Drei-Punkte-Plan für eine schnellere Energiewende“ sei ein dringend notwendiger Turbo, so Voglauer. Er wird mehr Flächen und schnellere Verfahren für Erneuerbare Kraftwerke ermöglichen.

„Je schneller wir bei der Energiewende voranschreiten, desto besser. Die Auswirkungen der Klimakrise werden schon jetzt für uns alle immer spür- und sichtbarer. Wir müssen endlich weg vom alten Denken kommen – es gibt keinen Planet B“, bekräftigt Voglauer die Wichtigkeit des heute vorgestellten Plans.

Die Vorschläge werden nun vom Klimaschutzministerium erarbeitet und sollen in die geplante Novelle des Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetzes einfließen.

Porträt von Olga Voglauer
Olga Voglauer

Landessprecherin Grüne Kärnten

olga.voglauer@gruene.at
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8